28.12.01 13:48 Uhr
 33
 

Mönch zerhackt Mann und schmeißt ihn in einem Koffer weg

Ein buddistischer Mönch (35 Jahre alt) aus Sri Lanka hat in England einen anderen Mann mit einem schweren und scharfen Gegenstand brutal zerhackt und ihn in einem Koffer an einem Bahnhof liegengelassen.

Der Mord passierte schon am zwanzigsten Dezember, doch der Täter konnte bis jetzt noch nicht identifiziert werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleiner Pisskopf
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Mann, Koffer
Quelle: www.ananova.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Urteil: Abgelehnte Lehrerin mit Kopftuch erhält Entschädigungszahlung
Prozess in München: Mann stach auf Ex-Frau ein, um sie "unattraktiv zu machen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gefährlicher Trend: Mini-Armbrust als "Mordwaffe"
Duisburg: Massiver Widerstand bei Verkehrskontrolle
Bundesagentur für Arbeit: 500.000 Syrer erhalten Hartz IV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?