28.12.01 13:25 Uhr
 1.126
 

Pentium 4 mit 2,2 Gigahertz in Tokio aufgetaucht

Nach Aussagen von Intel sollte der neue Pentium 4 mit 2,2 Gigahertz erst im Januar 2002 auf den Markt kommen. Jedoch ist der neue Prozessor in Tokio schon jetzt für 80.000 Yen (620 Dollar) zu haben.

Der neue Prozessor beinhaltet den neuen 'Northwood'-Kern der in 0,13-Mikrometer gefertigt wird. Intel bestätigte jetzt, damit der Preis Ende Januar auf ca. 560 Dollar fällt.

In Akibahara werden ebenfalls Pentium-4-Ausführung mit 2 Gigahertz für 60.000 Yen angeboten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tokio
Quelle: www1.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nintendo enttäuscht die Fans: Kein Gratis-Spiel für die Nintendo Switch
Filesharing: Mutter muss Mann und Kinder nicht ausspionieren
Studie: Nutzer können über den Browser identifiziert werden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Englischer 150-Kilo-Ersatztormann mampft während Spiel Sandwich
Türkei: Verzweifelte Flüchtlinge verkaufen Organe, um nach Europa zu gelangen
Harald Schmidt sagt überraschend "Tatort"-Teilnahme ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?