28.12.01 13:25 Uhr
 1.126
 

Pentium 4 mit 2,2 Gigahertz in Tokio aufgetaucht

Nach Aussagen von Intel sollte der neue Pentium 4 mit 2,2 Gigahertz erst im Januar 2002 auf den Markt kommen. Jedoch ist der neue Prozessor in Tokio schon jetzt für 80.000 Yen (620 Dollar) zu haben.

Der neue Prozessor beinhaltet den neuen 'Northwood'-Kern der in 0,13-Mikrometer gefertigt wird. Intel bestätigte jetzt, damit der Preis Ende Januar auf ca. 560 Dollar fällt.

In Akibahara werden ebenfalls Pentium-4-Ausführung mit 2 Gigahertz für 60.000 Yen angeboten.


WebReporter: kleinenase
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Tokio
Quelle: www1.computerwoche.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Amazons Sprachassistentin Alexa ist jetzt Feministin
Für zwei Tage gibt es das iPhone X für nur 1 Euro
Polizei warnt vor dieser Betrüger-WhatsApp



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Irak: Deutsche IS-Anhängerin zu Tode verurteilt
56,4 Prozent der SPD für Koalitionsverhandlungen mit der Union
Schwacher Quotenstart fürs Dschungelcamp 2018


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?