28.12.01 10:56 Uhr
 67
 

Frankenstein hat noch 3 Brüder und alle züchten Organe

Einer der Brüder steht vor einem Schaf, das eigentlich tot sein müsste. Doch röchelnd beweist das Schaf, dass die Operation ein voller Erfolg war. Es atmet mit einer künstlichen Luftröhre, die im Labor hergestellt wurde. Der Clou an der Sache:

Zuvor wurde dieser Plastikschlauch mit 'schafseigenen' Körperzellen bestrichen, so dass ein lebender 'Zellmantel' um den Schlauch gewachsen ist. Dies ist aber nicht der erste Erfolg der Brüder Vacanti.

Es ist Chuck Vacanti, dem das Foto von der Maus mit dem Ohr auf dem Rücken zu verdanken ist. Er hatte dafür ein ohrähnliches Drahtgeflecht mit Knorpelzellen bestrichen. Die Vier sehen sich in der Rolle von Helfern, nicht als 'Frankensteins Söhne'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mondin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bruder, Organ, Franke
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Atheisten sind intelligenter als religiöse Menschen
Bundesforschungsministerin: Das Deutsche Internetinstitut kommt nach Berlin
Teneriffa: Spuren eines 130-Meter-Tsunamis gefunden



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nur jeder vierte Deutsche hält die AfD für eine normale demokratische Partei
Türkei: Bundeswehr in Incirlik darf weiterhin nicht besucht werden
Eurojackpot geknackt: 50,3 Millionen Euro gehen nach Rheinland-Pfalz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?