28.12.01 10:56 Uhr
 67
 

Frankenstein hat noch 3 Brüder und alle züchten Organe

Einer der Brüder steht vor einem Schaf, das eigentlich tot sein müsste. Doch röchelnd beweist das Schaf, dass die Operation ein voller Erfolg war. Es atmet mit einer künstlichen Luftröhre, die im Labor hergestellt wurde. Der Clou an der Sache:

Zuvor wurde dieser Plastikschlauch mit 'schafseigenen' Körperzellen bestrichen, so dass ein lebender 'Zellmantel' um den Schlauch gewachsen ist. Dies ist aber nicht der erste Erfolg der Brüder Vacanti.

Es ist Chuck Vacanti, dem das Foto von der Maus mit dem Ohr auf dem Rücken zu verdanken ist. Er hatte dafür ein ohrähnliches Drahtgeflecht mit Knorpelzellen bestrichen. Die Vier sehen sich in der Rolle von Helfern, nicht als 'Frankensteins Söhne'.


WebReporter: Mondin
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bruder, Organ, Franke
Quelle: www.zeit.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: AfD-Wähler sind keine Abgehängten, sondern einfach radikal rechts
London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Atomkonflikt: USA und Europa mit weiteren Sanktionen gegen Nordkorea
Polen: Wildtier schürt "Hass auf Deutschland"
airberlin: Prämienmeilen können wieder eingelöst werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?