28.12.01 10:25 Uhr
 105
 

Afghanische Regierung immer frecher: Forderungen an die USA

Wie bei ShortNews bereits berichtet wurde, wird die Terrororganisation Al Qaeda und ihr Führer Osama bin Laden wohl in wenigen Tagen besiegt worden sein.

Und genau deshalb stellt die neue afghanische Regierung nun Forderungen an die USA. So gebe es, nachdem man die Al Qaeda besiegt habe, keinen Grund mehr das Land zu bombardieren. Und man solle dann gefälligst aufhören, das Land weiter zu zerstören.

Wie die amerikanische Regierung über diese Forderung denkt, wurde bisher noch nicht bekannt.


WebReporter: Nils@Home
Rubrik:   Politik
Schlagworte: USA, Regierung, Regie, Forderung
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
Kritik an Donald Trump: Werteverweis von Ex-Präsident Bush
Wien: Polizeieinsatz gegen Parlamentsmaskottchen wegen Verhüllungsverbot



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: V-Mann des LKA soll Attentäter Anis Amri angestiftet haben
BMW: Razzia des Bundeskartellamts
Australien: Rekord-Belohnung für Aufklärung von Frauenmorden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?