28.12.01 10:01 Uhr
 983
 

El Kaida ist in spätestens vier Tagen besiegt

Im Verteidigungsministerium der neuen Regierung Afghanistans ist man der Ansicht, dass in ca. drei bis vier Tagen auch der letzte Widerstand der übriggebliebenen Kämpfer der El Kaida gebrochen ist, dann entscheidet sich, ob die Bombardements weitergehen.

Seit die Höhlenfestung Tora Bora gefallen ist, hat der Widerstand der Kämpfer und Anhänger Osama Bin Ladens abgenommen. Die USA sollen erst mit ihren Bomben aufhören, wenn es die neue Regierung Afghanistans ihnen empfiehlt.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Al-Qaida
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flüchtlinge: AfD fordert Haftstrafe für falsche Altersangaben
GroKo: Martin Schulz appelliert in Brief an SPD-Mitglieder
Britischer Außenminister plant Bau einer Brücke zu europäischem Festland



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niedersachsen: 54 Menschen bekamen 2017 Haftentschädigung
NHL: Philipp Grubauer kann Niederlage seiner Washington Capitals nicht verhindern
Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?