28.12.01 08:14 Uhr
 818
 

Baby hinter Gittern

Igballe und Dirk, die mutmaßlichen Cabrio-Mörder, haben ein Kind bekommen, das jetzt hinter Gittern aufwächst.

Ein Psychologe meint, dass Knast-Babys von ihren Müttern bevorzugt behandelt werden, da die Sehnsucht nach einer heilen Familienwelt bei diesen Frauen besonders ausgeprägt ist.

Die 'Haft' für die Babys kann bis zu 3 Jahre andauern, danach kommen sie in eine Pflegefamilie, in ein Heim oder zu engen Verwandten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: TheCrow7645
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Baby, Gitter
Quelle: www.bild.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei
Ansbach: Während Mann Scheiben frei kratzt, fährt dreister Dieb mit Wagen davon



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung
Besucher empört über muslimischen Infostand auf Weihnachtsmarkt
Bundesstaat New Mexiko/USA: Lehrerin bewertete Schüler für Sexleistungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?