28.12.01 06:18 Uhr
 12
 

Florida weiterhin mit Wasserbeschränkung?

Nach drei Jahren ist die Wasserbeschränkung in Florida, USA vorüber. Wissenschaftler warnen aber, dass, obwohl die Seen und Flüsse wieder gut gefüllt sind, Wasser knapp werden könnte. Die Wasserverfügbarkeit ist weiter unter dem normalen Level.

Wenn der Staat keine neuen Wasserquellen findet, sieht die Versorgung der Zukunft schlecht aus, so ein Sprecher. Wenn man weiterhin soviel Wasser braucht, sind bis 2006 sie Seen und Feuchtgebiete Mittelfloridas ausgetrocknet.

Da immer mehr Leute in den 'Sunshinestate' ziehen, wird der Verbrauch aber eher steigen. Die Regierung spendet jetzt viel Geld um Entsalzungsanlagen usw. zu bauen, um eine Alternative zur Trinkwassergewinnung zu haben.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: belgier24
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Wasser, Florida
Quelle: www.miami.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Los Angeles: Regisseur Roland Emmerich heiratet 30 Jahre jüngeren Partner
Bonn: Polizei befreit 19-Jährige, die in Wohnwagen von Mann festgehalten wurde
Massive Kritik an Frau, die Kuchen für Schulbasar mit Muttermilch backte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?