28.12.01 06:04 Uhr
 34
 

Amerikanische Präzisionsbomben gegen Taliban

In Washington teilte der US-Generalstabschef Richard Myers mit, dass eine Gebäudeansammlung nahe Ghasni Ziel eines Angriff gewesen sei. Zum Einsatz gelangten Präzisionsbomben.

Trotzdem sei nicht auszuschliessen, dass es auch Opfer unter der Zivilbevölkerung gegeben haben könnte. Das Ziel war gewählt worden, weil es führenden Taliban zugeordnet worden war.

Dorfbewohner berichteten, dass es bei einem vorherigen Angriff der US-Streitkräfte auf ein nahegelegenes Dorf, Naka, 40 zivile Todesopfer gegeben haben soll.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: goldwing_sem
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Amerika, Taliban
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds
Volker Beck ohne sicheren Listenplatz für die Bundestagswahl



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?