28.12.01 05:49 Uhr
 500
 

Nebenhöhlenentzündung? Auf diese Art und Weise: ca. 3 Tage kürzer.

Laut einer Studie mit einem Medikament, welches auf der Basis von Steroiden arbeitet, heilen Patienten, die neben der Behandlung mit Antibiotika auch mit Nasensprays, die Steroide enthalten behandelt werden, durchschnittlich drei Mal schneller.

Verglichen wurden sie mit einer Gruppe, die mit den herkömmlichen Methoden behandelt wurden. Selbst nach 21 Tagen hatten noch 26 Prozent der 'herkömmlichen' Behandlungsweise Symptome der Nebenhöhlenentzündung.

Bei den mit Steroiden behandelten Personen lag die Quote der symptomfreien Versuchspersonen bei insgesamt 93 Prozent. Der Name des verwendeten Steroids ist Fluticason. Nebenwirkungen wurden während des Test's nicht beobachtet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Intermedi@zone
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Art, Weise
Quelle: www.wissenschaft.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pakistan: Mädchen geboren, das Herz außerhalb des Körpers trägt
Kubanische Impfung gegen Lungenkrebs nun auch bald in den USA erhältlich
Ärztekammern: Mehr ärztliche Behandlungsfehler in 2016



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hamburg: Erneut Polizeiautos ausgebrannt
Düsseldorf: Zur Schlägerei in den Schadow-Arkaden gibt es ein Video
Dortmund: Studiengang "Flüchtlingshilfe" ins Leben gerufen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?