28.12.01 00:08 Uhr
 289
 

Rummenigge kontert die Attacken der BVB-Führung

Bayern-Vize Karl-Heinz Rummenigge bezog in einem Interview Stellung zu den Vorwürfen der BVB-Führung in Richtung der Münchener Verantwortlichen.

Rummenigge sagte, der Borussen-Manager müsste als Mitglied der deutschen Fußball-Liga (DFL) über die rechtliche Lage informiert sein. Das Vorgehen des FC Bayern im Fall Kehl sei rechtlich einwandfei.

Rummenigge zu Meiers Befürchtungen zur Wahrung des Wettbewerbs: 'Jeder weiß doch, dass genau das Gegenteil passiert: Wenn ein Spieler gegen seinen neuen Verein spielt, haut er sich voll rein, um zu beweisen, dass er zu Recht verpflichtet wurde'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: $chinge
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Borussia Dortmund, Attacke, Führung, Attac, Karl-Heinz Rummenigge
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund will sich in Zukunft mit Ex-GSG9-Polizisten schützen
Fußball: Borussia Dortmund scheidet in Champions-League-Viertelfinale aus
Fußball/DFB-Pokal: Borussia Dortmund im Halbfinale - Sieg gegen Lotte mit 3:0