27.12.01 22:08 Uhr
 260
 

BSE - Entwarnung in Deutschland

Der Staatsrat und Biologe Konrad Beyreuther, Baden-Württemberg, gab gegenüber der Saarbrückener Zeitung bekannt, dass es immer noch eine "hohe Dunkelziffer" von BSE-erkrankten Rindern in Deutschland gebe, von dort jedoch keine Gefahr mehr ausgehe.

Diese These unterstreicht er durch die Tatsache, dass sich seit einem Jahr, als die BSE-Krise begann, vieles bei der Fleischverwertung geändert hat. Alles was Risikomaterial darstellt, wird nun überall sofort beseitigt.

Doch der erste Creutzfeld-Jacob Kranke bei uns -und der wird auftreten- kann wieder eine Hysterie hervorrufen. Der Biologe und Politiker rechnet auf lange Frist mit zehn Fällen. Den Nachweis an Lebend-Rindern zu erbringen, dauert noch bis zu 5 Jahren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: luckybull
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Entwarnung
Quelle: www.sz-newsline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her
Schottland will Frauen aus Nordirland kostenlose Abtreibungen anbieten
Verbraucherschützer entdecken krankmachendes Blei in Modeschmuck



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!
Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?