27.12.01 21:26 Uhr
 12
 

"Stahlbau Plauen": Errichtung des neuen Rolls Royce Werkes

Es ist der erste internationale Großauftrag vom Stahlbau Plauen: Die Teilnahme am Bau der neuen Rolls-Royce-Autofabrik in England verspricht der Firma im nächsten Jahr einen Umsatz von 180 Millionen Euro.

Damit könnte das Unternehmen nach langer Zeit wieder aus den roten Zahlen herauskommen und Gewinn machen.
Trotz der Umsatzsteigerung von 15 Prozent im vergangenen Jahr könnte erst mit dem Großauftrag wieder der Schuldenberg abgebaut werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Misse
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Stahl
Quelle: www.mdr.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Inländer-Bonus" für Unternehmen geplant
Urteil: BGH lässt Kündigung von alten Bausparverträgen zu
BGH prüft Kündigungen der Bausparkassen von gut verzinsten Bausparverträgen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Indien: Tot geglaubter 17-Jähriger wird bei Beisetzung wieder lebendig
Schweiz: Mit 200 km/h durch den Gotthard-Tunnel - Haftstrafe für Fahrer
"Team Wallraff" deckt undercover Folter in Behinderteneinrichtungen auf


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?