27.12.01 16:55 Uhr
 71
 

Salmonellengefahr - Gericht schreibt extra Waage für Geflügel vor

Das Niedersächsische Oberverwaltungsgericht in Lüneburg hat entschieden, dass der Frischgeflügelhandel in Zukunft das Geflügel auf gesonderten Waagen abwiegen muss, da auf der Oberfläche des Fleisches häufiger Salmonellen vorkommen.

Bei einer Lebensmittelkontrolle wurde der zu sorglose Umgang mit dem Fleisch noch bemängelt, das Urteil ist jetzt die Folge dieses Mangels.

Rinder- oder Schweinefleisch, das sonst auch auf derselben Waage gewogen wurde, kam dann auch mit den Salmonellen unnötig in Berührung, die ansonsten nicht so leicht von Salmonellen befallen werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Gericht, Salmonellen, Waage
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nordrhein-Westfalen: Aus Psychiatrie geflohener Gewalttäter gefasst
Oregon/ USA: Mann tötet mit Messer zwei Männer in Straßenbahn
Afghanistan: Zwei Bomben explodiert - 20 Todesopfer



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Italien: Ab 2018 keine neuen 1- und 2-Cent-Münzen mehr
DiEM25 soll als erste pan-europäische Partei zur Europawahl 2019 antreten
Studie: Tägliche Smartphone-Nutzung machen Kinder dick


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?