27.12.01 16:25 Uhr
 27
 

Rudi Völlers abgebrannte Villa - Es war ein technischer Defekt

Nachdem Rudi Völlers neues Haus, das sich in der Nähe von Leverkusen befindet, teilweise durch ein Feuer zerstört wurde, vermutete man zuerst, dass es sich um eine Brandstiftung gehandelt haben könnte. Jetzt spricht man von einem technischen Defekt.

Völler schaute sich selber das Ausmaß des Schadens am heutigen Tag an, das das Feuer in der vergangenen Nacht verursacht hat. Das Haus sei nicht völlig zerstört, aber es sind wohl weite Teile in Mitleidenschaft gezogen worden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Villa, Defekt
Quelle: rhein-zeitung.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Simpsons-Erfinder Matt Groening kreiert neue Animationsserie für Netflix
Comedian Mario Barth stellt klar: "Ich verachte alles Rechte und Rassistische"
"Captain Kirk": William Shatner wird bei Wettbewerb von Pferd aus Buggy geworfen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jähriger verübt 119 Straftaten in vier Monaten
Prozess um Tod im Holiday Park: Angeklagte bleiben straffrei
Israel: Benjamin Netanjahu fordert Todesstrafe für Attentäter aus Palästina


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?