27.12.01 16:25 Uhr
 27
 

Rudi Völlers abgebrannte Villa - Es war ein technischer Defekt

Nachdem Rudi Völlers neues Haus, das sich in der Nähe von Leverkusen befindet, teilweise durch ein Feuer zerstört wurde, vermutete man zuerst, dass es sich um eine Brandstiftung gehandelt haben könnte. Jetzt spricht man von einem technischen Defekt.

Völler schaute sich selber das Ausmaß des Schadens am heutigen Tag an, das das Feuer in der vergangenen Nacht verursacht hat. Das Haus sei nicht völlig zerstört, aber es sind wohl weite Teile in Mitleidenschaft gezogen worden.


WebReporter: Maik23
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Villa, Defekt
Quelle: rhein-zeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp
Pfarrer Jury-Mitglied bei "Miss Germany 50plus"-Wahl
Ex-Trainer bezeichnet Tennislegende Boris Becker als "größenwahnsinnig"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Grüne gegen eine Kenia-Koalition mit Union und SPD
München: Post liefert an Schuhgeschäft Sperma statt Schuhe aus
Fußballstar Jamie Vardy stimmte für Ekelprüfung für seine Frau in Dschungelcamp


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?