27.12.01 15:58 Uhr
 71
 

"Humanitäre Bombardierung" als Unwort des Jahres

Viele Vorschläge für das 'Unwort des Jahres' beschäftigen sich mit dem Afghanistan-Krieg. 'Humanitäres Bombardieren' und 'uneingeschränkte Solidarität' gehören zu den häufigsten Vorschlägen.

Weitere Vorschläge betreffen die afghanischen 'Gotteskrieger' und den 'Topterroristen' Bin Laden.

Die Bezeichnung 'Gewinnwarnung' wurde als Wirtschaftsunwort des Jahres vorgeschlagen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Frime
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Bombardierung
Quelle: www2.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

SpaceX: Für nächstes Jahr Reise zum Mond angekündigt - inklusive Touristen
Universität Münster: Acht Medizinern wegen Plagiaten Doktortitel entzogen