27.12.01 15:41 Uhr
 74
 

T-online Aktie: Credit Suisse empfiehlt verkaufen

Credit Suisse First Boston stuft die Aktie von T-online als einen klaren Verkauf ein.
Die Aktie ist klar überbewertet, meinen die Analysten.

Vor allem wenn man den Kurs mit der Peer Group vergleicht, wird dies deutlich. Ein Ziel des Aktienkurses wird bei 4 Euro gesehen.

Sehr pessimistisch werden die Gewinnerwartungen von T-online gesehen, sollte sich nichts Grundlegendes an den Rahmenbedingungen der Marktpräsenz ändern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: ka789
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Aktie
Quelle: www.vwd.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Insolvente Air Berlin könnte zu neuen Umbauplänen bei Flughafen BER führen
Trotz Insolvenz ist Gehalt von Air-Berlin-Chef durch Bankgarantie sicher
USA: Berater treten aus Protest gegen Donald Trump aus Industrierat aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Urlaub Zuhause bei Flüchtlingen sehr beliebt
Fußball: BVB-Spieler Sokratis kritisiert Kollegen Ousmane Dembélé
Kassel: AfD-Politiker nennt Skulptur eines nigerianischen Künstlers "entstellt"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?