27.12.01 13:55 Uhr
 19
 

Mülldeponie wurde Obdachlosen zur Todesfalle

Drei Obdachlose sind bei einem Brand auf einer Moskauer Mülldeponie am Freitag den Flammen zum Opfer gefallen. Sie hatten dort Zuflucht vor der Kälte gesucht.

Das Lagerfeuer, welches sie sich dort anzündeten, geriet ausser Kontrolle und so wurde es ihnen zum Verhängnis.
Bereits eine Woche vorher wurden zwei Frauenleichen dort geborgen, die allerdings auf ein Verbrechen zurückzuführen sind.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingBo
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Todesfall, Obdachlos
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Fall der getöteten Studentin - Vermutlich Tatverdächtiger gefasst
Freising: Asylbewerber bedroht Personal und geht auf Polizisten los
Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Offene Stellen beim Bundeskriminalamt: Bewerber fallen bei Deutsch-Tests durch
"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?