27.12.01 13:26 Uhr
 38
 

Madrid: Flugzeug verspätete sich um zwei Tage, Weihnachten verpasst

Das Flugzeug der Fluglinie Air Plus Comet sollte 250 Urlauber von Mexiko zurück nach Spanien und Portugal fliegen. Die Passagiere sollten am Morgen des 24. Dezember in Madrid eintreffen.

Doch aufgrund eines technischen Defektes an dem Flugzeug durfte die Maschine nicht starten. So landete das Flugzeug erst am 26. Dezember in Madrid.

Die Passagiere des Fluges wollen nun den Reiseveranstalter verklagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flugzeug, Weihnachten, Madrid
Quelle: www.autocert.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kanada: Sieben Pinguine im Zoo in Calgary ertrunken
Niedersachsen: Familie hat in ihrem Haus 110 Weihnachtsbäume aufgestellt
München: Zu dickes Eichhörnchen ist in Gully stecken geblieben



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?