27.12.01 13:26 Uhr
 38
 

Madrid: Flugzeug verspätete sich um zwei Tage, Weihnachten verpasst

Das Flugzeug der Fluglinie Air Plus Comet sollte 250 Urlauber von Mexiko zurück nach Spanien und Portugal fliegen. Die Passagiere sollten am Morgen des 24. Dezember in Madrid eintreffen.

Doch aufgrund eines technischen Defektes an dem Flugzeug durfte die Maschine nicht starten. So landete das Flugzeug erst am 26. Dezember in Madrid.

Die Passagiere des Fluges wollen nun den Reiseveranstalter verklagen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Minirockgesucht
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Flugzeug, Weihnachten, Madrid
Quelle: www.autocert.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trudering: Krippen-Betreuer nehmen Zweijährigen bei Ausflug an die Hundeleine
Schweden: Nach Abstimmung heißt ein neuer Schnellzug "Trainy McTrainface"
Schweiz: Besucherin weigert sich, Gefängnis wieder zu verlassen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Umfassende Sammlung antisemitischer Bilder wird erforscht
21-Jähriger in Düsseldorf niedergestochen
Fußball U17-WM: Deutschland verliert Viertelfinalspiel gegen Brasilien


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?