27.12.01 12:54 Uhr
 69
 

Darum geht Ballack nach München

Seit einer Woche ist nun klar, dass Michael Ballack zum Saisonende nach Bayern München wechselt. Er hofft, dass er sich dort für die WM 2006 vorbereiten kann.

Wenn Bayern viele Nationalspieler an sich bindet, kann es nur von Vorteil sein, können sie sich doch für die WM einspielen, sagte Ballack in einem Interview. Seinen Vertrag in München will er auf jeden Fall erfüllen, deshalb verzichtet er auch auf eine Ausstiegsklausel.

Für die Zeit nach der WM würde er gerne ins Ausland wechseln. Angebote von Real hat er dieses Jahr jedoch abgelehnt. Franz Beckenbauer und Rudi Völler hätten ihn überzeugt. Sein letztes Ziel mit Leverkusen ist die Meisterschaft.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prf.John-Frink
Rubrik:   Sport
Schlagworte: München
Quelle: www.netzeitung.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tennis: Angelique Kerber siegt in Eastbourne
Fußball: Darmstadt 98 verteilt Dauerkarten an Bedürftige
Fußballnationaltrainer Joachim Löw fordert harte Strafen für dopende Kicker



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

München: Schwarzfahrer widersetzt sich den Sicherheitsbeamten
Gerichtsurteil bestätigt: WhatsApp zu nutzen kann strafbar sein
Die Nintendo Switch hat ein Savegame-Problem


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?