27.12.01 12:53 Uhr
 186
 

Umweltkriminelle missbrauchen Kleiderkammer als Mülldeponie

Kurz vor Weihnachten erlebten die Mitarbeiter der Caritas-Kleiderkammer in Ruhstorf eine wenig appetitliche Überraschung.

Unbekannte hatten ihren verdreckten Hausmüll in den Kellereingang der Hilfseinrichtung geschüttet.

Die ehrenamtlichen Mitarbeiter hoffen, dass die rücksichtslosen Umweltfrevler bald dingfest gemacht werden. Der Erlös der Einrichtung hilft die Not in vielen Elendsgebieten unseres Globus zu lindern.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Umwelt, Kleid, Kleidung
Quelle: www.pnp.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kinderärzteverband für Pflichtimpfung gegen Masern
Krankenkassen-Vergleich: "Focus" verklagt AOK, die nicht mitmachen will
Innocent-Smoothies wegen Plastikteilen in Flaschen zurückgerufen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Drensteinfurt: Rentner (69) bringt Flüchtlingen das Boxen bei
Kuba: Acht Tote bei Absturz von Militärflugzeug
Standard-Akku soll durch Nickel-Zink-Akku ersetzt werden


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?