27.12.01 11:39 Uhr
 16
 

Gartenzaun wurde acht Mal angefahren - jedesmal Fahrerflucht

Einen schweren Tag hat ein Gartenzaun in Kändler bei Limbach-Oberfohna gehabt. Durch den Schnee kamen insgesamt acht Mal Fahrzeuge ins Rutschen und trafen die zäunerne Begrenzung.

Allerding begingen auch alle acht Fahrer Fahrerflucht, ohne den Schaden dem Besitzer zu melden.

Augenzeugen schrieben aber die Kennzeichen der Schlitterer auf, so dass in acht Haushalten demnächst eine Vorladung zur Polizei eintrudeln wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Fahrer, Garten, Fahrerflucht
Quelle: www.auto.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Michigan: Wahlkampfhelfer von Donald Trump wurde wegen Wahlbetrugs verurteilt
USA: Illegale Party - Mindestens neun Tote bei Feuer in kalifornischem Lagerhaus
Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17-jähriger Mann



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Die Mumie 2017: Erster Trailer zum Reboot
Österreich: Van der Bellen wird neuer Bundespräsident
Türkische Währung auf Talfahrt: Präsident ruft Landsleute zum Devisentausch auf!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?