27.12.01 11:07 Uhr
 3.635
 

Homepage-Betreiber mit Pop-ups aufgepasst - Bald drohen Nachteile

Bei einigen Homepages kommen bis zu 54% der Zugriffe durch Pop-up-Fenster. Deshalb hatten die Betreiber von solchen Seiten bisher ein Vorteil gegenüber Seiten, die keine Pop-ups nutzen.
Doch dieser Vorteil kann sich nun schlagartig ändern.

So will der Ranking-Dienst Jupiter die Zugriffe, die durch Pop-ups entstehen nicht mehr in der Topliste anzeigen. Was bei großen Unternehmen dazu führen könnte, dass sie aus den Top 10 rutschen und dementsprechend weniger Visits verzeichnen können.

So war es jedenfalls beim Anbieter NetRatings, bei dem nach der Umstellung die vorderen Plätze allesamt abrutschten und kleine Unternehmen an die Spitze drangen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: [email protected]
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Nacht, Pop, Homepage, Betreiber, Nachteil
Quelle: www.heise.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Chaos Computer Club möchte Lücken bei Software "PC-Wahl" schließen
Facebook testet Snooze-Button: Pause von nervtötenden Freunden
NES Classic Mini soll im Sommer 2018 wieder erhältlich sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Herr Altmaier (CDU - Kanzleramtschef) empfiehlt statt AFD besser nicht zu wählen
Die Flüchtlingskosten sind ein deutsches Tabuthema
Sport1: Oliver Pochers "Fantalk" nach nur einer Sendung eingestellt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?