27.12.01 10:58 Uhr
 52
 

Gute Ernährung vor allem im höheren Alter sehr wichtig

Eine gute und ausgewogene Ernährung ist vor allem im höheren Alter von enormen Nutzen. Vor allem die Nahrungsaufnahme am Morgen ist sehr wichtig für eine bessere Gehirnleistung, Zuordnungsfähigkeit oder besseres Erinnerungsvermögen.

Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Institutes für Ernährungsmedizin in Bad Aachen. Die Studie wurde bei Personen im Alter von 61 bis 79 durchgeführt.

Wenn ältere Menschen nicht mehr in der Lage sind, sich ausreichend zu ernähren, dann hilft 'Astronautenkost' aus der Apotheke.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alter, Ernährung
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studenten stellen Martin Shkrelis HIV-Medikament für zwei Dollar her