27.12.01 10:58 Uhr
 52
 

Gute Ernährung vor allem im höheren Alter sehr wichtig

Eine gute und ausgewogene Ernährung ist vor allem im höheren Alter von enormen Nutzen. Vor allem die Nahrungsaufnahme am Morgen ist sehr wichtig für eine bessere Gehirnleistung, Zuordnungsfähigkeit oder besseres Erinnerungsvermögen.

Zu diesem Ergebnis kam eine Studie des Institutes für Ernährungsmedizin in Bad Aachen. Die Studie wurde bei Personen im Alter von 61 bis 79 durchgeführt.

Wenn ältere Menschen nicht mehr in der Lage sind, sich ausreichend zu ernähren, dann hilft 'Astronautenkost' aus der Apotheke.


WebReporter: AliPop
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Alter, Ernährung
Quelle: www.gesundheitspilot.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Niederlande: Sobald man volljährig wird, ist man Organspender
Hohes Krebsrisiko durch verarbeitete Nahrung
Gesundheitsausgaben: Eine Milliarde Euro pro Tag



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul
NRW: Schwiegermutter Kehle durchgeschnitten - Acht Jahre Haft für Täter
US-Schüler für neues Waffenrecht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?