27.12.01 10:41 Uhr
 33
 

Bewohner in Sachsen-Anhalt stecken im Schuldensumpf

Knapp 80% der Familien in Sachsen Anhalt sind verschuldet. Fast 25% davon sind nach Angaben des Diakonischen Werkes überschuldet. Gut 33% der Schuldner haben über 100000 Mark an Verbindlichkeiten.

Viele dieser Familien mussten Kredite zur Begleichung ihrer laufenden Kosten aufnehmen, da ihr normales Einkommen zu gering dafür ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cris
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Sachsen, Schuld, Schulden, Sachsen-Anhalt, Bewohner
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
AfD-Politiker soll als Bundestagsalterspräsident mit Reform verhindert werden
Treffen von Marine Le Pen und Wladimir Putin in Moskau



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fake News fallen in die Kompetenz der Landesmedienanstalten
Abschiebung eines Terrorverdächtigen nach Tunesien in letzter Minute gestoppt
Eishockey: US-Spieler Sidney Crosby schneidet Gegner mit Schlag Finger ab


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?