26.12.01 23:07 Uhr
 256
 

Junge an Weihnachten allein zu Hause - da rief er die Polizei

Weil ein 7-jähriger Junge aus Niedersachsen an Heilig Abend allein daheim war, rief er die Polizei an.
Die Mutter hatte ihn um 7 Uhr abends allein gelassen, um am nächsten Tag wiederzukommen.

Der Kleine rief schließlich die Polizei, als seine Mutter am Nachmittag des 25.12. immer noch nicht wieder zu Hause war.

Diese nahm ihn dann mit, worauf sich die Mutter ebenfalls bei der Polizei meldete, da sie glaubte, es handle sich um Kindesentführung.
Nun muss die Mutter mit einem Strafverfahren rechnen. Anklage auf 'Verletzung der Fürsorgepflicht'.


WebReporter: BigTiger
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Junge, Weihnachten
Quelle: www.scylax.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?