26.12.01 22:41 Uhr
 26
 

30 Jahre Krebsforschung: Innovative Medikamente mit großen Erfolgen

Nach 30 Jahren Krebsforschung scheinen die Anstrengungen der Forscher Früchte zu tragen. Dank eines innovativen Medikaments namens Gleevec kann Krebs besonders im Anfangsstadium erfolgreich behandelt werden.

Das Neuartige an Gleevec ist, dass das Medikament direkt an der Wurzel des Übels angreift. Es werden genau die defekten Enzyme bekämpft, die für die Entstehung von Krebs verantwortlich sind.

Doch Gleevec stellt nicht das Ende der Krebsforschung dar. Es befinden sich zahlreiche Medikamente im Entwicklungsstadium, die ebenfalls nach dieser Methode arbeiten. Mit Spannung dürfen die Ergebnisse der klinischen Test erwartet werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Krebs, Erfolg, Medikament
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kacke am Dampfen: Hält Vogel-Kot die Arktis kalt?
Seltenes Wetter: Hawaii ist schneebedeckt
Studie: Religiöse Rituale wirken auf unser Gehirn wie Drogen



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Starkoch Jamie Oliver verbrannte sich beim Nackt-Kochen den Penis
"Rock am Ring"-Festival findet wieder am Nürburgring statt
Fußball: Spieler der dritten Liga verprügelt gleich mehrere Gegner auf Feld


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?