26.12.01 21:47 Uhr
 167
 

Oskar Lafontaine fordert 250.000 Mark von Sixt

250 000 DM will der Ex-Finanzminister vom Autovermieter für dessen Werbekampagne.

'Sixt verleast auch Autos für Mitarbeiter in der Probezeit', hatte das Unternehmen nach dem Abgang des Politikers 1999 getextet.

Jetzt will Oskar Lafontaine eine Viertelmillion als Tantiemen. Bei anderen Unternehmen war der Kurz-Finanzminister mit der Tour schon erfolgreich.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Pferdefluesterer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Oskar Lafontaine, Sixt
Quelle: www.spiegel.de


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?