26.12.01 16:37 Uhr
 334
 

Flugrisiko wegen Terroristen - Das FBI deckt schlimme Zahlen auf

Nach dem vereitelten Attentat des 'Schuh-Bombers' decken das FBI und ein Vorsitzender einer Londoner Moschee auf, dass er kein Einzeltäter ist.

Sie schätzen, dass es etwa 100 solcher Islamischer Extremisten gibt, die sich jederzeit auf eine solche Weise mit einem Flugzeug in die Luft bomben würden.

Richard Reid, so der Name des Attentäters trat während einer britischen Gefängnisstrafe zum Islam über und kam somit in Terroristenkreise. Ihm wurde am Vortag das Besteigen eines Flugzeuges in Paris nicht gewährt, weil er verdächtig wirkte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: andijessner
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Terror, Terrorist, FBI
Quelle: news.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe
Herten: Polizist wird mit Messer attackiert und erschießt den Angreifer
Mord an Kim Jong Uns Halbbruder: Verdächtigte glaubte an "Versteckte Kamera"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Neuer 7-Punkte-Plan von Martin Schulz
Identitätsprüfung: BAMF soll in Handys von Asylbewerbern schauen dürfen
Frankfurt am Main: Exorzismus-Prozess - Hauptangeklagte erhält Haftstrafe


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?