26.12.01 15:34 Uhr
 13
 

Deutschland isst mehr Fisch

Nach dem Geschäftsführer des Fisch-Informationszentrum in Hamburg Matthias Keller legte die Fischwirtschaft im ersten Quartal 2001 im Vergleich zum Vorjahr um 23 Prozent zu - im zweiten Quartal um 18,5 Prozent - und im dritten um 5 Prozent.

Keller führt den Wandel auf die BSE-Kriese zurück. Jedoch ist das nicht der einzige Grund. Die Verbraucher setzten nun mehr auf Qualität.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: puresgift
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Deutschland, Deutsch, Fisch
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gewinn der Bundesbank drastisch eingebrochen
Bundesregierung will korrupte Firmen auf schwarze Liste setzen
Tegernsee: 600-Quadratmeter-Villa von Michail Gorbatschow steht zum Verkauf



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ist Tim Wieses WWE-Karriere schon am Ende?
Geheime Strukturen der Macht - Teilnehmerliste Münchener Sicherheitskonferenz
CDU-Politiker Reul nennt Martin Schulz "selbstverliebten Egomanen"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?