26.12.01 15:11 Uhr
 3.405
 

Autofahrerin wollte bei Unfall helfen - Nun ist ihr Führerschein weg

In der Schweiz wollte eine Frau einem Mann helfen, der betrunken gegen einen Baum fuhr. Die Polizei aus St.Gallen hat eine Blutprobe von dem Mann nehmen lassen.

Die Helferin hatte aber ebenfalls Pech, weil sie ebenfalls betrunken ihr Fahrzeug lenkte, konnte sie den Unfallverursacher zur Blutentnahme begleiten.
Beiden wurde der Führerschein abgenommen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: steffi@allgäu
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autofahrer, Führerschein, Führer
Quelle: news.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Ratingen: Zeugin beobachtet, wie Postbote Briefe in Müllcontainer entsorgt
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Russland: Neue Strategie zur Informationssicherheit
Mann reißt Prostituierten fast die Zunge raus
Fußball: Spanische Steuerbehörden ermitteln unter anderem gegen Xabi Alonso


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?