26.12.01 14:07 Uhr
 392
 

Kriegsverbrecher-Klage gegen Sharon?

1982 verübte eine pro-israelische Miliz im Libanon ein Massaker. In zwei palästinensischen Flüchtlingslagern wurden mit Billigung der israelischen Armee etwa 1000 Menschen abgeschlachtet.

Der damalige Verteidigungsminister Ariel Scharon musste daraufhin zurücktreten.

Jetzt haben Anwälte von überlebenden vor dem Brüssler Gericht die Anklage gegen Scharon wegen Kriegsverbrechen vorgelegt. Noch ist nicht entschieden, ob das Gericht zuständig ist. Die Anwälte Scharons bestreiten dies.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: acybertaxi
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Krieg, Klage, Kriegsverbrecher
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt
Altkanzler Helmut Kohl will fünf Millionen Euro Schmerzensgeld von Ghostwriter



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job
Cyberangriff: ThyssenKrupp von Hackern angegriffen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?