26.12.01 13:55 Uhr
 829
 

Weihnachstlied aus Gottesdienst verbannt

Ein Pfarrer hat in England das Weihnachtslied 'Oh Little Town of Bethlehem' von der hl. Messe verbannt. Dies meldet die englische Zeitung 'Sunday Express'.

Damit wollte er seinen Protest gegen das in Bethlehem stationierte Militär ausdrücken.

Der Pfarrer sagte zwar, dass er 'nicht politisch werden möchte', meinte aber, dass er lieber für 'Frieden beten' will, als 'voller Ignoranz Lieder zu singen'.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gottesdienst
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bangkok: Hype um deutsche Küche
Begriff "Opfer" soll durch "Erlebende sexualisierter Gewalt" ersetzt werden
Künstler Ai Weiwei mahnt: "Jeder könnte ein Flüchtling sein"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Geldwäsche: Sohn von Fußballlegende Pelé muss 13 Jahre ins Gefängnis
Fußball: FC Bayern schlägt Hamburger SV mit 8:0 in Bundesliga-Partie
Der BND hört Auslandsjournalisten ab und bricht damit die Verfassung, so die ROG


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?