26.12.01 13:55 Uhr
 829
 

Weihnachstlied aus Gottesdienst verbannt

Ein Pfarrer hat in England das Weihnachtslied 'Oh Little Town of Bethlehem' von der hl. Messe verbannt. Dies meldet die englische Zeitung 'Sunday Express'.

Damit wollte er seinen Protest gegen das in Bethlehem stationierte Militär ausdrücken.

Der Pfarrer sagte zwar, dass er 'nicht politisch werden möchte', meinte aber, dass er lieber für 'Frieden beten' will, als 'voller Ignoranz Lieder zu singen'.


WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Gottesdienst
Quelle: www.kath.net

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Vatikan: Konservative Theologen beschuldigen Papst Franziskus der Ketzerei
Berlin: Besetzung der Volksbühne gegen die Gentrifizierung
Deutsches U-Boot-Wrack aus dem 1. Weltkrieg vor Belgischer Küste entdeckt



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Jürgen Klopp verzweifelt an bizarrer Pressekonferenz in Moskau
Innenstaatssekretär bei Amri-Ausschuss krankgeschrieben, bei Marathon jedoch fit
Fußball: Fünftliga-Manager wegen "Sieg Heil"-Ruf bei Pressekonferenz suspendiert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?