26.12.01 12:21 Uhr
 1.984
 

Fußballfans zeigen Anastacia die rote Karte

'Boom', so heisst die neue offizielle Hymne der WM'02 in Japan/Korea. Gesungen wird sie von Pop-Röhre Anastacia. Das Jugendmagazin SZ will dies nun verhindern.

Auf der Seite http://www.stopp-anastacia.de kann man sich eintragen und einen kleinen Kommentar schreiben, warum man einen 'richtigen' WM-Song will. Alle Beiträge werden dann am 31.03.02 an Fifa-Präsident Josef Blatter übergeben.

Warum 'Boom' überhaupt zur WM-Hymne ernannt wurde, erklärt die SZ so: Die komplette offizielle Musik zur Weltmeisterschaft kommt von Sony und da steht u.a. auch Anastacia unter Vertrag.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Prf.John-Frink
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Fußball, Karte, Anastacia
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Einige Showrunner verbieten Vergewaltigungsszenen in Serien
Facebook sperrt "Titanic"-Chefredakteur wegen Kritikbild zu "Bild"-Zeitung
Michelle Obama hat während der diesjährigen US-Wahl geschlafen



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?