26.12.01 12:06 Uhr
 258
 

Südkorea sitzt auf den WM-Tickets

Die Südkoreaner werden ihre Tickets für die Fußball-WM 2002 einfach nicht los. Von den 1,5 Millionen Tickets sind bislang gerade einmal die Hälfte verkauft worden.

Aus diesem Grund ziehen es die Verantwortlichen nun in Erwägung, die Tickets nach Japan und China abzugeben, da dort ein wesentlich höheres Interesse an den Eintittskarten bestehe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Celeborn
Rubrik:   Sport
Schlagworte: WM, Südkorea, Ticket
Quelle: www.sport1.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: RB Leipzig würde Ronaldo und Messi nicht verpflichten - "Zu alt"
Fußball: Schuss von Beinamputiertem zum Tor des Monats in Schottland gewählt
Tennis: Boris Becker wird nach Trainer-Aus bei Novak Djokovic Eurosport-Experte



SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump stieß bereits im Juni alle seine Aktien ab
Diskussion über Kanzlerbefähigung von Martin Schulz: Kein Abitur
China: Frauen bürgen bei Online-Kreditgebern mit Nacktbildern


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?