26.12.01 00:14 Uhr
 151
 

Flug von Houston nach Texas mußte nach Tumulten an Bord notlanden

Kurz nachdem ein Attentäter in einem anderen US-Flugzeug versucht hatte, eine Bombe zur Explosion zu bringen, kam es heute zu einem neuen Zwischenfall. Wie US-Behörden bekannt gaben, musste ein Flug der Continental-Airlines in El Paso notlanden.

Bisher ist allerdings unklar, was genau an Bord des Jets geschah. Die Behörden sprachen nur von Zwischenfällen, die durch eine ungenannte Zahl von Passagieren ausgelöst wurden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sensation
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flug, Texas, Bord, Tumult
Quelle: www.hurra.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Hameln: Frau, die an Auto durch Stadt geschleift wurde, kann wieder sprechen
Großbritannien: Hunderte Polizisten wegen sexueller Übergriffe angezeigt



Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Astronaut John Glenn ist tot
Pro Asyl beklagt Kurswechsel der CDU in Flüchtlingspolitik
Jeder zehnte Arbeitnehmer hat nur einen befristeten Job


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?