25.12.01 23:35 Uhr
 16
 

Tschechischer Präsident ist nach Krankenhausaufenthalt wieder daheim

Vaclav Havel, der amtierende tschechische Präsident, ist nach einem einwöchigen Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause entlassen worden.

Im Krankenhaus wurde er wegen einer Lungenentzündung behandelt. Der Präsident hat schon sein einiger Zeit Atemprobleme, die allgemein auf seine Gefangenenzeit während der kommunistischen Herrschaft begründet werden.

Havel wurde auf eigenen Wunsch hin aus dem Krankenhaus entlassen. Da er kein Fieber mehr hatte, waren die Ärzte einverstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolyLux
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Präsident, Krank, Krankenhaus
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Überraschung - zur Filmfestivaleröffnung erscheint Maas und Wörner
Neues Pokémon Mobile-Game erschienen
Tod am Set: Schauspieler erschossen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

3D-TV: LG und Sony verabschieden sich von der 3D-Technik
Virus H5N5: Landwirtschaftsminister Habeck befürchtet neue Seuchenwelle
Bericht des Wehrbeauftragten: Reform der Bundeswehr viel zu langsam


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?