25.12.01 23:35 Uhr
 16
 

Tschechischer Präsident ist nach Krankenhausaufenthalt wieder daheim

Vaclav Havel, der amtierende tschechische Präsident, ist nach einem einwöchigen Krankenhausaufenthalt wieder nach Hause entlassen worden.

Im Krankenhaus wurde er wegen einer Lungenentzündung behandelt. Der Präsident hat schon sein einiger Zeit Atemprobleme, die allgemein auf seine Gefangenenzeit während der kommunistischen Herrschaft begründet werden.

Havel wurde auf eigenen Wunsch hin aus dem Krankenhaus entlassen. Da er kein Fieber mehr hatte, waren die Ärzte einverstanden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: PolyLux
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Präsident, Krank, Krankenhaus
Quelle: de.news.yahoo.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Manchester: Ariana Grande will Benefizkonzert veranstalten
Schauspieler Ben Stiller und Ehefrau Christine Taylor trennen sich
Hannover: "Aluhut-Mahnwache" gegen den Auftritt von Xavier Naidoo bei Festival



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?