25.12.01 23:36 Uhr
 41
 

Letzte Stimme der Ukraine zum Schweigen gebracht - Lizenzentzug

Die Ukraine entzog dem letzten oppositionallen Radiosender des Landes die Lizenz. Ein laufendes Gerichtsverfahren wurde durch das Gremium ignoriert. Dem Privatradio droht dadurch die Schließung und die Übergabe des gesamten Besitzes an dritte.

Bezweckt wird damit, das die letzte oppositionelle Stimme in Kiew zum Schweigen gebracht wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Weltverbesserer
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Ukraine, Lizenz, Stimme, Schweigen
Quelle: portale.web.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte
Syrien: TOW-Angriff löscht halbes Bataillon in Hama aus



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gruppenvergewaltigung in Erstaufnahme
Box-Profi Tyron Zeuge bleibt trotz schwerer Cutverletzung Weltmeister
Bundesstaat Ohio: Schüsse in US-Nachtclub - Ein Toter und 14 Verletzte


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?