25.12.01 22:59 Uhr
 65
 

Lungenkrebs: Anstieg bei Nichtrauchern

Lungenkrebs ist auf dem Vormarsch - bei Nichtrauchern. Dies zeigt eine Studie der Internationalen 'Agency for Research on Cancer' in Lyon (Frankreich).


Ende der 70er Jahre waren 1,5 von 100.000 Nichtrauchern von Lungenkrebs betroffen. Heute hat sich die Zahl fast vervierfacht. Darum liegt es nahe, in verschiedenen Umweltfaktoren die Ursache zu suchen.

Diese Ursachen zu erforschen ist allerdings schwierig, da Rauchen für die überwältigende Mehrheit der Lungenkrebsfälle verantwortlich ist. Dadurch ist es schwer, eine repräsentative Anzahl von Fällen bei Nichtrauchern zu untersuchen.


WebReporter: baronius
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Anstieg, Lunge
Quelle: www.reutershealth.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Frau wollte sich Po vergrößern lassen und muss nun im Rollstuhl leben
Studie: Hundebesitzer haben seltener einen Herzinfarkt
Studie: Sachsen schlafen am schlechtesten



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel gibt bekannt, im Falle von Neuwahlen wieder anzutreten
AfD nach Jamaika-Aus: "Merkel ist gescheitert"
Menschlicher IQ sinkt seit 20 Jahren: Forscher vermutet Umwelthormone als Grund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?