25.12.01 21:51 Uhr
 147
 

Vitamin C kann das Erbgut schädigen

In Pennsylvania wurde durch Versuche in Reagenzgläsern nachgewiesen, dass Vitamin C genauso viel Schaden anrichten kann, wie es auch vor Schäden schützt. Nicht allein das Vitamin C schützt vor Krebs.

Es kann eine Substanz bilden, schädigende Gifte freisetzen, die das Erbgut durcheinander bringen kann.

Die Wissenschaftler haben allerdings noch keine 100% Ergebnisse. Sie müssen noch herausfinden, ob auch in den inaktiven Zellen eine schädigende Wirkung nachgewiesen werden kann.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Powerfrau75
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Erbgut, Vitamin C
Quelle: www.lycos.de