25.12.01 19:06 Uhr
 11
 

Blockade von Jericho durch Israelis soll aufgehoben werden

Nachdem zwei islamische Extremisten-Organisationen angekündigt haben, auf Selbstmordanschläge gegen Israelis zu verzichten, lenkt auch die israelische Regierung ein. Die Blockade von Jericho soll in der heutigen Nacht aufgehoben werden.

Damit will man der Bevölkerung der autonomen Stadt das Leben erleichtern. Diese Entscheidung teilte das israelische Verteidigungsministerium mit. Man werde sich jedoch nicht vollständig zurückziehen, sondern weiter in der Stadt patroullieren.

Damit soll vermieden werden, dass es zu weiteren gewalttätigen Ausbrüchen kommt. Die israelische Regierung wartet allerdings weiter ab, ob es sich bei den Ankündigungen der Extremisten nicht nur um Lippenbekenntnisse handelt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Sensation
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Israel, Blockade
Quelle: www.afp.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NRW: "Justizministerium" wird für 26.000 Euro zu "Ministerium der Justiz"
Sebastian Kurz: Türkei bezahlt Frauen auf dem Westbalkan für Vollverschleierung
Donald Trump vollzieht Kehrtwende in Sachen Afghanistan: "Wir werden angreifen"



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der Ur-Apfel stammt aus Kasachstan
Trumps Ex-Stratege wieder bei "Breitbart" und will dort "in den Krieg ziehen"
Prozess: Studenten gaben wochenlang Falschgeld in Münchner Clubs aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?