25.12.01 17:56 Uhr
 67
 

Nach den USA: Nun spioniert auch Indien

Die 'Times of India' berichtet: Das indische 'Intelligence Bureau' (IB) will ein Spionageprogramm nach dem Vorbild von 'Carnivore' (SN berichtete) errichten und so E-Mails ausspionieren.

Hintergrund: Das Attentat auf das indische Parlament am 13. Dezember 2001. Die Schuldigen sollen vorher viel E-Mail-Verkehr gehabt haben.

Jede EMail, die aus Indien versendet wird, wird überprüft nach Wörtern wie Kashmir, Rakete und Terror. Auch nach indischen Politikbekanntheiten und arabisch klingenden Namen wird Ausschau gehalten. Experten erwarten ähnlichen Erfolg wie bei Carnivore.


WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Indien
Quelle: derstandard.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Smart TVs von Samsung und TCL sind leicht zu hacken
Landgericht Berlin: Facebook verstößt gegen Datenschutz
Google Chrome wird zukünftig vielen SSL-Seiten das Vertrauen entziehen



Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Donald Trump will jetzt Lehrer bewaffnen
Gegen die zehn Gebote verstossen: Margot Käßmann geht in Rente!
Kannibale & Liebe: Stückelmörder und Opfer aus dem Gimmlitztal waren schwul


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?