25.12.01 17:56 Uhr
 67
 

Nach den USA: Nun spioniert auch Indien

Die 'Times of India' berichtet: Das indische 'Intelligence Bureau' (IB) will ein Spionageprogramm nach dem Vorbild von 'Carnivore' (SN berichtete) errichten und so E-Mails ausspionieren.

Hintergrund: Das Attentat auf das indische Parlament am 13. Dezember 2001. Die Schuldigen sollen vorher viel E-Mail-Verkehr gehabt haben.

Jede EMail, die aus Indien versendet wird, wird überprüft nach Wörtern wie Kashmir, Rakete und Terror. Auch nach indischen Politikbekanntheiten und arabisch klingenden Namen wird Ausschau gehalten. Experten erwarten ähnlichen Erfolg wie bei Carnivore.


WebReporter: Sleeper-
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: USA, Indien
Quelle: derstandard.at

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Massenmord in US-Kirche: Apple soll iPhone von Amokläufer entsperren
Amazon zahlt die Rechnung für Partyluder Alexa
Amazon Key: Türschloss für Paketboten soll leicht zu knacken sein



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Familienvater gesteht in Prozess Mord an Joggerin
"Backstreet Boy" Nick Carter soll eine ehemalige Sängerin vergewaltigt haben
Bremen: Mutter fährt mit Auto beim Einparkversuch in Fensterfront einer KiTa


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?