25.12.01 13:28 Uhr
 141
 

Kardinal von Wien: Christen sollen zum Glauben stehen

Der Wiener Kardinal Schönborn hat bei seiner Ansprache zum Christtag die Christen dazu aufgerufen zum Glauben zu stehen.

Er meinte, dass es insbesonders im Hinblick auf den 'Interreligiösen Dialog' wichtig ist, dass die Christen darüber sprechen 'was ihnen anvertraut' ist.

Der Kardinal erinnerte nochmals an den 11. September und merkte an, dass der Dialog zwischen den Religionen wichtig sei und dass aber auch ein Dialog zuerst das Bekenntnis zum eigenen Glauben voraussetzt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Wien, Christ, Kardinal, Glaube, Glauben
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saarbrücken: Künstler muss wegen Liegestütze auf Kirchenaltar Geldstrafe zahlen
Russischer Aktionskünstler flieht aus Land und bittet um Asyl in Frankreich
In Zeiten populistischer Unflat auf der Suche nach dem zivilisierten Gentleman



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Wien: Angriff auf Muslima in S-Bahn wohl frei erfunden
Donald Trumps Präsidentenfete: 100.000 Dollar um dabei zu sein
Fall Niklas P.: Prozess gegen Walid S. beginnt morgen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?