25.12.01 12:43 Uhr
 252
 

Schweiz: Doppelmord am Heiligabend

In der Schweiz, genauer gesagt in Bern und in Aarau wurden in der Nacht auf heute zwei Morde begangen.

Das eine Opfer, in Aarau war ein Chinese. Der 44-jährige wurde mit einem Messer getötet.
Als die Polizei dazu stiess, wollten die beiden Täter fliehen. Der eine wurde jedoch angeschossen und der andere mit einem Polizeihund aufgespürt.

Die Leiche eines 22-jährigen Mazedoniers fand die Polizei um 1 Uhr morgens. Dieser wurde angeblich erschossen. Hier fehlt jede Spur.

Das Motiv in beiden Fällen ist bis jetzt unklar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Odin55
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Schweiz, Doppelmord
Quelle: www.blick.ch

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Verfassungsschutz prüft rechte Rede von AfD-Politiker Björn Höcke
Regensburg: Parteispendenskandal erreicht Fußballclub SSV Jahn



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

NSU: Gutachter spricht sich für Sicherungsverwahrung für Beate Zschäpe aus
Neuer Trailer zur kommenden HBO-Serie "Crashing" erschienen
Wie das Selfie eines Vorbild-Flüchtlings für den rechten Hass missbraucht wurde


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?