25.12.01 12:03 Uhr
 24
 

Sparmaßnahme in Spanien: Weihnachtsbeleuchtung wird später angemacht

Aufgrund der Energiekrise in Spanien (SN berichtete) müssen die Städte jetzt ihre Weihnachtsbeleuchtung 2,5 Stunden später als gewohnt anzünden. Auch die Industrie muss ihren Verbrauch rationalisieren.

Bisher kannte man solche Sparmaßnahmen nur aus dem Sommer als die Klimaanlagen auf Hochtouren liefen.

Die Probleme Spaniens sind mit denen Kaliforniens vergleichbar, da beide Regionen einen Boom erlebten, dem die Stromversorgung nicht Stand hielt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Sparmaßnahme
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Marketplace-Händler werden von Amazon bei kleinsten Vergehen gesperrt
Ratingagentur Moody´s stuft Kreditwürdigkeit Chinas herab
Erstes Luxushotel auf Kuba eröffnet



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball/Österreich: Thorsten Fink liefert sich heftigen Streit mit Moderator
NATO-Verteidigungsausgaben: US-Präsident Trump pocht auf zwei Prozent-Ziel
Osterholz-Scharmbeck: Polizei nimmt 18-Jährigen fest, der offenbar Vater erstach


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?