25.12.01 12:03 Uhr
 24
 

Sparmaßnahme in Spanien: Weihnachtsbeleuchtung wird später angemacht

Aufgrund der Energiekrise in Spanien (SN berichtete) müssen die Städte jetzt ihre Weihnachtsbeleuchtung 2,5 Stunden später als gewohnt anzünden. Auch die Industrie muss ihren Verbrauch rationalisieren.

Bisher kannte man solche Sparmaßnahmen nur aus dem Sommer als die Klimaanlagen auf Hochtouren liefen.

Die Probleme Spaniens sind mit denen Kaliforniens vergleichbar, da beide Regionen einen Boom erlebten, dem die Stromversorgung nicht Stand hielt.


WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Spanien, Sparmaßnahme
Quelle: www.stern.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schicht im Schacht - Chat-Dinosaurier AOL Messenger abgeschaltet
Eine der weltgrößten Bitcoin-Börsen vermutlich von Nordkorea gehackt
Air Berlin-Pleite: Politiker kritisieren Millionenkredit für Fluggesellschaft



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bericht: "Ich möchte einfach leben", erzählt ein Obdachloser
Nordkorea Konflikt: Trump setzt auf Putins Hilfe
Studie: WLAN soll Schuld sein an immer mehr Fehlgeburten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?