25.12.01 10:32 Uhr
 382
 

Europride und Gegendemo: Schwulenfest in Köln unter Beschuß

Die gigantische Schwulen- und Lesbenveranstaltung namens Europride, die jedes Jahr in einer anderen europäischen Großstadt stattfindet, ist im Jahr 2002 in Köln zu Hause.

Doch gerade in dieser hie und da als 'Schwulenhauptstadt Deutschlands' bezeichneten Metropole könnte ein eisiger Gegenwind wehen: Unter dem Motto 'Mehr Ruhe für die Altstadt' sind für den 30. Juni und 7. Juli Demonstrationen geplant und angemeldet.

Die etwa 500 Teilnehmer werden vom Roncalliplatz zwar nur bis zum Altermarkt ziehen; damit würden dann die Eröffnung von Village Square und das Straßenfest des Europrides aber zumindest erheblich behindert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Vicomte
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Köln
Quelle: www.eurogay.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"
Hochschule Emden/Leer: Professor wurden Klausuren geklaut
Etwa 100 Flüchtlinge machen Zuhause Urlaub



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Frankreich: Schlägerei zwischen Migranten bei Calais - ein Toter
Wuppertal: Zwei Jugendliche nach tödlichem Messerangriff festgenommen
Social Media: Sängerin Taylor Swift entfernt alle Fotos


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?