25.12.01 07:29 Uhr
 27
 

Mindestens 29 Menschen haben bei Zugunglück ihr Leben verloren

Auf der indonesischen Insel Java haben am Dienstag bei einem Eisenbahnunglück mindestens 29 Menschen das Leben verloren. Bei dem Unglück ist es zu einem Zusammenstoss von zwei vollbesetzten Passagierzügen gekommen.

Demnach ist einer der beiden Züge mit voller Geschwindigkeit in einen im Bahnhof wartenden Zug gefahren. Man befürchtet, dass die Zahl der Opfer sich noch weiter nach oben korrigieren werde da die Rettungsarbeiten noch im Gange sind.

Derweil nahm die Polizei die Ermittlung bezüglich der Unfallursache auf.


WebReporter: cris
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Leben, Mensch, Zugunglück
Quelle: www.berlinonline.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Argentinien: Paar hat in Auto bei 110 Stundenkilometer Sex
Berliner Attentäter Anis Amri war wohl doch kein Einzeltäter
Berlin: Anwältin hatte Sex mit Häftlingen und schmuggelte Drogen in Gefängnis



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Forscher: Extreme Diät kann Typ 2 Diabetes wieder heilen
Kein Lokführer anwesend: Das sind die seltsamsten Ansagen der Deutschen Bahn
Champions League: Bayern München in Achtelfinale gegen Besiktas Istanbul gelost


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?