24.12.01 17:06 Uhr
 312
 

800.000 Euro nach Papst-Aufruf

Der Spenden-Aufruf von Johannes Paul II. vom 14. Dezember war offensichtlich erfolgreich. Es konnten an diesem Tag 800.000 Euro gesammelt werden, die jetzt den Opfern von Krieg und Terror übergeben werden.

Vor allem soll das Geld Obdachlosen, Kranken, Alten und Kindern gewidmet werden.

Durch das päpstliche Hilfswerk 'Cor unum' soll das Geld in der nächsten Zeit verteilt werden.


WebReporter: GandalfEurope
Rubrik:   Kultur
Schlagworte: Euro, Papst, Aufruf
Quelle: www.kath.net

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Nach Papst-Kritik an Übersetzung: Deutsches Vaterunser wird nicht verändert
"Mahnmal"-Künstler muss Abstand zu Haus von AfD-Politiker Björn Höcke halten
Australien: Zölibat-Abschaffung wegen Kindesmissbrauchsfällen empfohlen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Südkorea: Mysteriöse Baby-Tode in Seoul
Facebook: Durch neuen "Snooze"-Button erhält man Pause von nervigen Freunden
USA: Pentagon forschte heimlich nach UFOs


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?