24.12.01 16:27 Uhr
 329
 

Vitamintabletten zur Nahrungsergänzung im Regelfall überflüssig

30 Prozent der Deutschen schlucken regelmäßig Tabletten oder Pulverchen mit Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen um ihre Ernährung zu ergänzen.

Laut Georg Abel von der Verbraucherinitiative ist die Einnahme solcher Mittel oftmals überflüssig: 'Sie können die Einflüsse von ungünstiger Ernährung, Bewegungsmangel oder Stress nicht ausgleichen'.

Bei einer gesunden Ernährung bestehe dazu sowieso keine Notwendigkeit. Zum Bedauern Abels unterliegt der Verkauf dieser Mittel in Deutschland keinerlei Zulassungsbeschränkung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: gottschlichumdieecke
Rubrik:   Gesundheit
Schlagworte: Regel, Nahrung
Quelle: www.netdoktor.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

WHO-Studie: Weltweit sind 322 Millionen Menschen von Depressionen betroffen
Australien: Zehnjährigem höchste Spinnen-Gegengiftdosis aller Zeiten verabreicht
WHO-Studie: Mehr als 300 Millionen Menschen leiden an Depressionen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

El Salvador: Unbekannte prügeln Flusspferd in Zoo zu Tode
Donald Trump stichelt gegen Oscar-Verleihung: "Traurige Show"
Grüne und Umweltbundesamt empfehlen zur Fastenzeit: Auf Auto verzichten


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?