24.12.01 15:17 Uhr
 3.516
 

Alte D-Netz-Handys nicht mehr zu gebrauchen - Grund: Neue Netzsoftware

Nach dem D2-Netz unterstützt seit einer Woche auch das D1-Netz nicht mehr den alten nicht endgültigen GSM-Standard, welcher früher als Netzsoftware für die alten Handys diente.

Das bedeutet, dass Handys wie das Siemens P1 oder S1 nun auch im D1-Netz unbrauchbar sind.

Früher gab es nur Handys, die nur den vorläufigen und nicht den endgültigen GSM-Standard unterstützten, da es den endgültigen GSM-Standard zu der Zeit noch gar nicht gab.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: KingRandy
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Handy, Netz, Grund, Alte
Quelle: www.teltarif.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Gut gehendes Café muss schließen - Kein Personal zu finden
Urteil: Banken dürfen nur tatsächlich verwendete SMS-TAN berechnen
Doktorvater von Wladimir Putin hat es nun zum Milliardär gebracht



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

USA: Sprint eröffnet Twice the Price Shop neben Verizon Shop
Regisseur und Kinostart für "Batgirl" bekannt
Münchnerin will Wespennest an Balkon verbrennen: 50.000 Euro Schaden entsteht


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?