24.12.01 14:44 Uhr
 1.077
 

Geklärt: Sprengstoffanschlag - Flugzeug wäre nicht abgestürzt

Ermittler haben die Erkenntnis gewonnen, dass bei dem geplanten Anschlag auf die US-Passagiermaschine das Flugzeug nicht abgestürzt wäre.

Die Menge des Sprengstoffes, etwa 200 Gramm Pentrit, hätten nicht ausgereicht.

Inzwischen sind mehr Spürhunde im Einsatz und die Kontrollen an vielen Flugplätzen wurden noch einmal erhöht.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Mein Gott...
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Flugzeug, Sprengstoff
Quelle: www.berlinonline.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Köln: Rocker-Bandido wegen Abzocke von Rentner festgenommen
Krautrock-Legende: "Can"-Schlagzeuger Jaki Liebezeit ist tot
40.000 Obdachlose leben jetzt im Winter auf Deutschlands Straßen



Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Handball-WM: Deutschland scheidet überraschend in Achtelfinale gegen Katar aus
Köln: Rocker-Bandido wegen Abzocke von Rentner festgenommen
Gambia: Abgewählter Präsident leerte angeblich vor Gang in Exil die Staatskasse


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?